LVR-Amt für Denkmalpflege
im Rheinland
Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite
Blick in die Kuppel des Oktogons des Weltkulturerbes Aachener Dom

Denkmalpflege im Rheinland

Denkmalpflege im Rheinland (Vierteljahresheft)

Die 1984 begründete Zeitschrift des LVR-Amtes für Denkmalpflege im Rheinland ist aktuelles Forum für Theorie und Praxis der Denkmalpflege. Viermal im Jahr bietet sie Aufsätze zu kunsthistorischen und denkmalpflerischen Themen sowie Nachrichten, Rezensionen, Tagungsberichte, Veranstaltungshinweise und vieles mehr. Sie kann beim Klartext-Verlag zum Preis von 13,00 € für das Jahresabonnement bzw. 4,00 € für das Einzelheft (jeweils zuzüglich Versandkosten) bestellt werden.
Die Zeitschrift kann auch als eMagazin bezogen werden. Die Einzelausgabe kostet 2,80 €, ein digitales Abonnement mit vier Ausgaben im Jahr kostet 10,00 €. Das Heft wird als PDF bereitgestellt und per E-Mail versandt.


Die Themen des aktuellen Hefts 1/2016 im Überblick

  • Sabina Gierschner
    Architektur am Vorabend der Weltwirtschaftskrise - Die Uhlenhorst-Reitbahn in Mülheim an der Ruhr aus den Goldenen 20er Jahren
  • Ulrike Bergmann/Marc Peez
    Zwei spätgotische Kölner Reliquienbüsten - ein neuer Fund der Denkmalpflege
  • Sigrun Heinen
    Die Bunten Kirchen im Oberbergischen Land. Zur Konservierung der Wandmalereien in Wiedenest und Lieberhausen
  • Manuela Thews
    Die romanischen Nebenchorportale der ehemaligen Benediktinerabteikirche St. Nikolaus zu Brauweiler
  • Nachrichten und Notizen:
    Flesh - gold - wood. Tagung in Brüssel (20. - 22. Okotber 2015)
    Quo vadis Denkmalrecht? Kulturerbe zwischen Pflege und Recht. Tagung in Münster (15. - 17. Juli 2015)
    50 Jahre ICOMOS Deutschland. Tagung in Mainz (26. - 28. November 2015)
    Cinesische Delegation zu Besuch in Brauweiler
  • Personalia


Redaktionskontakt

Anregungen, Kritik, Themenvorschläge?
Kontaktieren Sie uns per E-Mail:

redaktion-dir.denkmalpflege@lvr.de


Online-Bestellung

Bei Interesse an einem Einzelheft oder dem Abonnement wenden Sie sich bitte direkt an den Klartext-Verlag in Essen: