LVR-Amt für Denkmalpflege
im Rheinland
Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite
Blick in die Kuppel des Oktogons des Weltkulturerbes Aachener Dom

Denkmalpflege im Rheinland

Planarchiv

Mit seinen reichen historischen Beständen, die durch aktuelle Planzeichnungen kontinuierlich ergänzt und fortgeführt werden, bildet das Planarchiv des LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland eine wertvolle Ressource für Amtsmitglieder und externe Benutzer.

Das Planarchiv umfasst mehr ca. 100 000 Pläne. Seine Anfänge gehen zurück bis in die Frühzeit der Denkmalpflege im Rheinland: 1893 erließ der erste Provinzialkonservator, Paul Clemen, einen Aufruf, dem Amt Bauaufnahmen von historischen Denkmälern der Rheinprovinz im Original, in Pausen oder Abzügen zur Verfügung zu stellen.

Gesammelt wurde, was angekauft werden konnte oder was freundliche Schenker dem Amt übereigneten. An dieser – notgedrungen – unsystematischen Art des Sammelns hat sich bis heute wenig geändert. Das bedeutet zugleich, dass nicht jedes denkmalwerte Gebäude mit entsprechendem Material vertreten ist.

Der Umfang des Bestandes machte dringend dessen Katalogisierung und Verfilmung erforderlich; dabei wurden die wertvollen Originale auf Mikrofilmkarten reproduziert.18 000 Pläne sind verfilmt, circa 80 Prozent des Bestandes ist über einen EDV-Katalog erschlossen. Im Rahmen eines Digitalisierungsprojektes wurden die Mikrofilmkarten zudem eingescannt, so dass ein wesentlicher Teilbestand des Planarchivs damit auch digital zur Verfügung steht.

Für die Nutzung des Planarchivs bitten wir um vorherige Terminabsprache.


Ansprechpartnerin

Porträt Hannelore Gressinger

Hannelore Gressinger
Tel 02234 9854 - 566
Fax 0221 8284 - 4325
dokumentation.denkmalpflege@lvr.de